Controlling tötet Foresight. Viele Foresighter in Unternehmen und aus der Beratungspraxis wenden sich mit diesem Argument grundsätzlich gegen jede Messung von Foresight-Aktivitäten. Andereseits muss aber auch gelten: wenn Foresight eine normale Aktivität in Unternehmen geworden ist, dann muss sie sich an den Ergebnissen messen lassen. Sonst kommen Foresight-Aktivitäten schnell in den Ruf ein Regentanz zu sein - ("Wie? Es hat nicht geregnet? Aber die Darbietung war doch wirklich beeindruckend.")

Ergebnisorientierung

Wer das Ergebnis von Foresight-Aktivitäten messen möchte muss am Anfang Ziele setzten. Typische Ziele von Foresight-Aktivitäten sind zum Beispiel:

  • mehr Innovationen, mehr Kreativität
  • neue Geschäftsfelder
  • weniger Risiken eingehen
  • mehr Zukunftsorientierung
  • besser Veränderungen bewältigen

Zweckmäßige Kennzahlen

Innovationen und neue Geschäftsfelder lassen sich leicht messen. Der Future Business Value eines Portfolios ist die Summe der Planwerte (in der Entwicklungsphase) bzw. des Umsatzes aller durch Foresight gestarteten Aktivitäten geteilt durch die Anzahl der Jahre, über die sich die Projekte im Portfolio erstrecken.

Für den Wert von Risiken gilt bekanntermaßen die Formel 'Schadenshöhe mal Eintrittswahrscheinlichkeit' mit der die z.B. in einem Szenarioprojekt aufgedeckten Risiken einfach quantifiziert werden können.

Etwas problematischer wird es bei den weichen Faktoren wie 'Zukunftsorientierung' und 'Change'. Für die Messung der Zukunftsorientierung von Managern haben Wissenschaftler 2011 erstmals einen Fragebogen entwickelt. Wenn die Teilnehmer diesen vor und nach dem Foresightprojekt ausfüllen kann der Projekterfolg auch hier gemessen werden.

Ähnlich verhält es sich beim letzten Punkt: der Bewältigugng von Veränderungen. Auch hier können die teilnehmenden Mitarbeiter und Führungskräfte vor und nach dem Projekt befragt und der Projekterfolg so gemessen werden.

Vier Schritte

Die Ergebnisse von Foresightaktivitäten (Szenarien, Zukunftsforschung, Trendmanagement oder welcher Name immer gewählt wird) sind also durchaus messbar wenn:

  1. Das gewünsche Ergebnis vor Beginn klar definiert wird;
  2. Eine für die Aufgabe passende Kennzahl vereinbart wird;
  3. Wege zur Messung dieser Kennzahl vereinbart werden;
  4. Die Messung auch tatsächlich durchgeführt wird.

Möchten Sie die Ergebnisse Ihrer Foresight-Aktivitäten messen? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.